WiControl zur Steuerung des WLAN

Das Problem

Auf dem CH-Markt gibt es verschiedene WLAN-Router, die über keinen Schalter oder Knopf verfügen, um das WLAN-Signal bequem ein- bzw. auszuschalten. Das Ein- und Ausschalten ist nur mühsam über das Webinterface zu bewerkstelligen. Viele Router bieten auch keine Möglichkeit per Zeitplan zu bestimmen, wann das WLAN ein und wann es aus sein soll. Natürlich könnte man den Router einfach vom Strom trennen, das WLAN ist dann weg, aber gleichzeitig fehlt der Internetzugang und in vielen Fällen auch die Festnetztelefonie.

Die Lösung

Hier kommt das Produkt WiControl ins Spiel. Es besteht aus einem Raspberry Pi 3 Kleinstcomputer und einer selbst entwickelten Software. WiControl kann folgendes:

  • Ein- und Ausschalten des WLAN durch den Benutzer mit einem einfachen Handgriff
  • Vollautomatische Steuerung des WLAN mit einem hinterlegten Zeitplan
wlan ausschalten connect box
WiControl (mit Netzteil und USB-Stick)

Funktionsweise

Immer wenn der Benutzer oder der Zeitplan es verlangt, ruft WiControl die Webseite des Routers auf, loggt sich ein und konfiguriert das WLAN wunschgemäss. Das 2.4 GHz- und 5 GHz-Signal lassen sich getrennt steuern. Anschliessend meldet sich WiControl wieder vom Router ab. Diese Konfiguration dauert gewöhnlich weniger als eine Minute und läuft vollautomatisch ab.

Unterstützte WLAN-Router

WiControl ist für diese WLAN-Router geeignet:

  • UPC Connect Box

Weitere Router sind in Planung und werden bei Verfügbarkeit hier aufgeführt.

Bestellen

WiControl kann für CHF 119.— hier bestellt werden. Die Lieferung erfolgt nur gegen Vorauskasse. Das Porto und die Verpackung sind im Preis enthalten.

Der Lieferumfang umfasst:

  • Raspberry Pi 3 mit Gehäuse
  • Netzteil
  • Netzwerkkabel
  • SD-Speicherkarte mit Betriebssystem und der Software
  • USB-Stick
  • Inbetriebnahmeanleitung (wird per Email zugeschickt)

Fragen

Haben Sie Fragen? Vielleicht finden Sie die Antwort hier. Gerne dürfen Sie sich auch über das Kontaktformular melden.